Jurawelt

Seminararbeiten
Hier entsteht nach und nach eine Sammlung verschiedener Seminararbeiten. Sie ist dazu gedacht, sich selbst vertieft mit rechtlichen Fragestellungen auseinanderzusetzen, die im Studium oft zu kurz kommen. Bei diesem Angebot setzen wir auf Qualität, nicht auf Quantität.
Alle hier veröffentlichten Seminararbeiten werden von uns kritisch geprüft, bevor sie der –ffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Sollten wir „nderungen der Rechtslage übersehen haben, sind wir für einen Hinweis immer dankbar. Im übrigen haben alle veröffentlichten Arbeiten mindestens die Note "vollbefriedigend - 10 Punkte" oder mehr erhalten.

Damit wir unser Angebot ständig erweitern können, sind wir auf Eure tatkräftige Mithilfe angewiesen.

Wer eine überdurchschnittliche Seminararbeit hat, die interessant sein könnte und die er gerne veröffentlichen möchte, kann eine Mail mit einer kurzen Beschreibung der Schwerpunkte der Arbeit an redaktion@jurawelt.com schicken.

Bei Fragen zu Arbeiten kann entweder der Autor angeschrieben werden (sofern Adresse vorhanden in der Arbeit) oder eine Mail an redaktion@jurawelt.com geschickt werden.

Rechte und Pflichten aus uns überlassenen Seminararbeiten treffen allein den Verfasser der Arbeit. Jurawelt veröffentlicht solche Arbeiten ohne Prüfung ggf. möglicher Verletzungen fremder Urheberrechte und kann eine diesbezügliche Haftung für fremde Inhalte nicht übernehmen. Dafür bitten wir höflich um Verständnis. Hier dargebotene Seminarbeiten geben auch nicht in jedem Falle die Auffassung der Redaktion wieder.

Hinweisen möchten wir an dieser Stelle auch noch auf unsere Aufsatz-Sammlung.

Eine Anleitung zum Verfassen von Seminararbeiten findet sich hier.

Hinweise zum Zitieren der bei Jurawelt veröffentlichten Werke.


A. National (dem Rechtsthema nach)

I. –ffentliches Recht
II. Strafrecht
III. Zivilrecht
IV. Sonstige
B. International (dem Rechtsthema nach)

Bremen
Bremen
Mannheim
Mannheim





Copyright © 2000-2015 Jurawelt & authors