Jurawelt

Pressemitteilung der Jurawelt GbR zur neuen "Bildergalerie Law & Order", 7.4.2002
Juristische Bildergalerie "Law & Order" von Uwe Tabatt mit Postkartenversandfunktion und Bildschirmschoner bei http://www.jurawelt.com

In Zusammenarbeit mit dem Berliner Künstler Uwe Tabatt hat die juristische Internetsite http://www.jurawelt.com eine Bildergalerie mit juristischen Motiven in ihrem Angebot eröffnet, die unter http://www.jurawelt.com/anwaelte/bildergalerie erreicht werden kann.

Das ganze (Juristen-)Leben wird von Gesetzen begleitet und bestimmt; wie schnell verliert man sich dabei im Labyrinth der Paragraphen oder stolpert über Kleingedrucktes. "In medias res", "pars pro toto" oder "summa summarum" sind nur einige der allgegenwärtigen Begriffe, die Uwe Tabatt auf spannende und faszinierende Weise in die Bildersprache umgesetzt hat. Seit 1998 widmet er sich dem Bereich ?Law and Order?, in dem auf ganz unmittelbare Weise in 99 Bildern eine Verbindung zwischen den Themen Recht und Justiz und der Kunst hergestellt wird. Die Werke lassen sich in fünf Bildergalerien betrachten; wem die Bilder gefallen, kann sie als Desktophintergrund verwenden, als virtuelles Postkartenmotiv versenden [http://www.jurawelt.com/anwaelte/bildergalerie/versand/] oder aber als Bildschirmschoner installieren [http://www.jurawelt.com/anwaelte/bildergalerie/schoner]. Für die jeweiligen Benutzungsmöglichkeiten werden ausführliche "Frequently Asked Questions" (FAQ) [http://www.jurawelt.com/anwaelte/bildergalerie/faq] an die Hand gegeben.

Uwe Tabatt, 1966 in Berlin geboren, arbeitet seit 1990 als freiberuflicher Künstler und ist mit Ausstellungen in Berlin, Hamburg und Brüssel vertreten. Seine Arbeiten entstehen in Mischtechnik, mit Acryl auf Leinwand, Holz oder Acrylglas. Formen und Farben, der Rhythmus der Linie, der Reiz von Strukturen und Transparenz sind die bildnerischen Mittel der Gesamtkomposition.

Kataloge der kompletten "Law & Order"-Serie sowie Kataloge der weiteren Arbeiten des Malers sind über eMail oder Telefon bei Tabatt bestellbar. Einige der in der virtuellen Galerie ausgestellten Werke sind auŸerdem noch beim Künstler zu erwerben. Nähere Informationen unter http://www.jurawelt.com/anwaelte/bildergalerie/tabatt.

Die nächsten geplanten Ausstellungsorte der Law & Order-Serie sind das Bundesministerium der Justiz in Berlin sowie die lange Nacht der Museen im Justizpalast in München vom 19.10. - 17.11.2002.
"Fachanwaltskommentar Arbeitsrecht" von Gregor Dornbusch / Ernst Fischermeier / Manfred Löwisch
Bremen
Kaiser Skripten
Fachanwaltsausbildung





Copyright © 2000-2015 Jurawelt & authors