Jurawelt

Presse
A. Pressemitteilungen von Jurawelt


B. Berichte in der Presse über Jurawelt

  • Jurawelt – die ultimative Fundgrube für Juristen, Techfacts 06/2011
  • Juristische Schulung (JuS), Ausgabe 11/2000, Seite XXXVIII.
  • ZDNEt Artikel über jurawelt.
  • Rechtsreferendarsinfo, Ausgabe 6/2000, Seite 5.
  • Internet Professional, Ausgabe 1/2001, Seite 21.
  • Heise Newsticker, OLG: Abmahnungen wegen "FTP-Explorer" unrechtmäßig, 20.02.01.
  • ZDNet, Gravenreuth und Symicron unterliegen vor Gericht, 20.02.01.
  • Recht im Internet, Juristische Schulung (JuS), Ausgabe 04/2001, Seite 413.
  • Internet und neue Medien für Juristen, Stand 15, März 2001
    Tipps für Studium. Examen und Referendariat
    Eine Informationsbroschüre der Dr. Blumrath AG. Jurawelt.com wird auf der Seite 30 vorgestellt und die Referendarswelt auf Seite 62 noch einmal gesondert erwähnt.
  • Heise Newsticker, Kein Urteil im Prozess Münz gegen Symicron, 28.06.01.
  • Recht im Netz, JUSTUF 1/2001, S. 19 ff.
  • Rechtsreferendarinfo, Ausgabe 3/2001, Seite 8.
  • Der kleine Advokat, Ausgabe Mai/Juni 2001, S. 8-10.
  • JURA 2001, S. 570 f.
  • Berufs- und Studienführer für Juristen, 7. Auflage, Hamburg 2001, S. 208, Coole Links für Juristen.
  • Rechtsreferendarinfo, Ausgabe 4/2001, Seite 4.
  • Anwaltsblatt des DAV, Ausgabe November 2001, Internet-Aktuell, Seite XXXIV
  • Jurawelt: Ein unwiderstehliches Angebot, ZEIT, 30.4.2001
    "[...] Information, Meinungsaustausch, Hintergründe. Ein Beispiel für ein solch nüchternes Vorgehen kommt aus der Welt der Rechtskunde. Es nennt sich jurawelt.de und besticht durch Informationen, durch Verzicht auf überflüssige Graphiken, durch eine klare optische Gliederung, durch Abwesenheit falsch verstandener Interaktivität. Reduktion auf das Wesentliche - Inhalt und Text - ist das Merkmal dieser Homepage. [...] Ein kleines Juwel ist die umfangreiche Linkliste, die in Wirklichkeit schon ein spezialisierter Webkatalog ist. Sie ordnet juristische Links in 15 Hauptrubriken ein, die dann je nach Bedarf weiter untergliedert werden. In der Rubrik "Existenzgründung" beispielsweise finden sich zwar nur drei Hyperlinks, aber außerdem gibt es 12 Unterrubriken mit weiteren Einträgen. Neben der puren Information kommt auch der Meinungsaustausch mit anderen Interessierten nicht zu kurz."
  • Jurawelt ist ein Portal, wie man es sich wünscht: Newsletter karriere-jura.de
    "Welch ehrgeiziges Ziel sie verfolgen, haben die Gründer von Jurawelt bereits mit der Wahl des Namens deutlich gemacht: Die ganze "Welt" der Juristerei soll umfassend bedient werden. Tatsächlich haben die Betreiber, Jurastudenten aus verschiedenen deutschen Universitäten, ein beeindruckendes Informationsangebot zusammengestellt: Die Konkurrenz kann keiner der drei Welten (Studenten-, Referendars- und Anwaltswelt) das Wasser reichen. Eigentlich ist es schier unmöglich, die Fülle der verschiedenen Informationsangebote aufzuzählen. Besonders herausgehoben werden muss die Linksammlung, die was die Zahl der eingestellten Links angeht, alle Konkurrenten übertrifft, jedoch trotz dieses Umfangs gut bedienbar bleibt. Eine intelligente Feingliederung der einzelnen Themenkreise sorgt für schnelle Ergebnisse beim Suchen. Das Highlight in der Studentenwelt sind die umfangreichen Studienhilfen (Schemata etc.), welche eine echte Hilfe bei der Examensvorbereitung darstellen können. Verschiedene nützliche Serviceangebote, wie z. B. die Vorstellung der Unistädte oder ungewöhnlicher juristischer Berufe runden das Angebot ab. Die Referendarswelt zeichnet sich besonders durch die zahlreichen Skripten aus. Für die zahlreichen Referendare in Wartezeit dürften die Infos zu LLM-Programmen besonders wertvoll sein. Jurawelt ist ein Portal, wie man es sich wünscht : Wonach man im juristischen Alltag auch sucht, hier hat man stets zumindest gute Aussichten, seinem Ziel näher zu kommen."

C. Internet Awards für Jurawelt
  • Gelistet im Web-Adressbuch 2006 Nach 2003, 2004 und 2005 wurde Jurawelt auch für das Jahr 2006 wieder in das vom m.w. Verlag herausgegebene Web-Adressbuch: Die 6.000 wichtigsten Deutschen Internet-Adressen aufgenommen.

  • Unicum Homepagewettbewerb 2000 - Jurawelt hat beim Unicum Homepagewettbewerb den dritten Platz erreicht. So begründete das Unicum Team seine Wahl:
    "Die Site richtet sich an alle Juristen, ob Studenten, Referendare oder Anwälte. Diesen Hauptzielgruppen werden Farben zugeordnet, so dass man sich auf Anhieb gut zurechtfindet. Hier bekommt Ihr nicht nur Infos zu allen möglichen Gebieten sondern habt außerdem die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Euch auszutauschen, und zu gewinnen gibt es auch noch was. Umfassender Content, nettes Design. Die Site, hinter der Jurastudenten, wissenschaftliche Mitarbeiter und Rechtsreferendare stecken, bietet ein Komplettangebot für alle Juristen an, das im deutschsprachigen Web in dieser Form nirgendwo anders existiert."
White Site Award

"Der Name Jurawelt ist nicht übertrieben. Hier findet sich ein riesiges Informationsangebot aufgeteilt in drei Sektionen: 1. die Studentenwelt, 2. Referendarswelt und 3. Anwaltswelt. Jede Rubrik hier auch nur annähernd zusammenzufassen würde den Rahmen sprengen, deshalb nur der Tip, in der Anwaltswelt unbedingt mal einen Blick auf das Internetrecht werfen."
Trautline Award

"Eigentlich brauche ich gar nichts zu schreiben. Bei so einer Seite macht die Awardvergabe richtig Spaß. Ein durchdachtes Angebot, übersichtliche Navigation, schneller Seitenaufbau, einheitliches Design konsequent durchgezogen mit farblicher Unterscheidung der Rubriken und zu guter Letzt so eine Menge an Inhalt, daß keine Fragen offen bleiben sollten. Super!!!!"
"GmbHG" von Adolf Baumbach / Alfred Hueck
Bremen
Kaiser Skripten
Fachanwaltsausbildung





Copyright © 2000-2013 Jurawelt & authors