Jurawelt

Artikel 8482
Mark Laupichler, Rechtsanwalt
01.11.2003

E-Commerce

Eine Rezension zu:

Clemens Krämer / Dietrich W. Dorn

E-Commerce

Produkte und Dienstleistungen im Internet - die rechtlichen Grundlagen

1. Auflage

Haufe-Verlag, Freiburg 2003, 776 Seiten + CD-ROM, 89,- ?
ISBN 3-448-05188-8

http://www.haufe.de


Bei dem von Dorn und Krämer verfassten Buch "E-Commerce" handelt es sich um einen Leitfaden, der die allgemeinen Grundlagen des E-Commerce darstellt und sich mit den in der Praxis am häufigsten auftretenden Fragen dieses Rechtsgebietes auseinandersetzt. Die Autoren dieses Buches sind auf diese Rechtsgebiete spezialisiert und teilweise auch als Geschäftsführer von Unternehmen, die sich im E-Commerce engagieren, tätig.

Das Buch ist, so darf ich gleich vorweg stellen, für die alltägliche Praxis hervorragend geeignet und kann daher von mir besonders empfohlen werden. Das Schriftbild und die Art der Darstellung sind sehr übersichtlich. Die jeweiligen Kapitel sind lediglich in die wichtigsten Unterpunkte unterteilt. Eine weitere Untergliederung entsteht durch die Verwendung von Randziffern, durch die der Beginn eines neuen Abschnitts gekennzeichnet ist. Die Darstellung wird durch Schaukasten, Graphiken, Tabellen und œbersichten aufgelockert. Sie ist insgesamt lebendig gestaltet und hat mich während der Lektüre oft gereizt, einfach weiter zu lesen, obwohl ich mein Anliegen schon erläutert wusste.

Im Einzelnen:

Die Kapitel gliedern sich in die Schwerpunkte "Grundlagen und Definitionen", "Vorbereitung des E-Commerce Auftritts", "Ausgestaltung der Präsentation", "Probleme des Vertragsschlusses", "Beweisführung", "Haftung im Internet" sowie "Zahlungsmethoden und Besteuerung des E-Commerce". Diese Schwerpunkte werden ausführlich erläutert, wobei auch in der œberschrift nicht genannte Bereiche (z. B. Denic-Verfahren, Online Auktionen, Datenschutz) an geeigneter Stelle abgehandelt werden.

Dem Beginn des Buches und den jeweiligen Kapiteln sind stets allgemeine Begriffserklärungen vorangestellt. So wird es auch dem Laien gelingen, sich zügig in dieses Rechtsgebiet einzuarbeiten, ohne über die Bedeutung der Fachtermini im Unklaren gelassen zu werden. Dem erfahrenen Leser hilft es, sich die speziellen Begrifflichkeiten schnell wieder in das Gedächtnis zurückzurufen oder sich mit dem Buch über die verwendete Terminologie einig zu sein.

Eine besondere Stärke der Reihe Berliner Rechtshandbücher liegt in der Kombination aus Lehrbuch, Kommentar und Arbeitshandbuch. So werden alle oben genannten Gebiete ausführlich erläutert und beleuchtet. Zahlreiche Beispiele verdeutlichen die rechtlichen Probleme. In den FuŸnoten wird auf wichtige Gerichtsentscheidungen, geeignete Websites oder vertiefende Literatur hingewiesen. Das Werk verfügt über ein ausführliches Literaturverzeichnis neuerer Literatur und Aufsätze.

Daneben finden sich in der Darstellung in grau unterlegten Kästen Muster-AGB oder Musterformulierungen, wo das vorher theoretisch Erarbeitete oder Hergeleitete sofort in praxistaugliche Klauseln (z. B. Haftungsbegrenzungen, Vermeidung eines Erklärungsirrtums) oder gesamte AGB (z. B. Providervertrag) übertragen wird. Dadurch gewinnt der Leser einen sofortigen Eindruck davon, worauf es in der Praxis ankommt oder zumindest, worauf besonders zu achten ist.

Eine weitere Stärke sind die sog. "Empfehlungen", die ebenso in grau hinterlegten Kästen dargestellt werden. In diesem Rahmen lösen sich die Autoren von ihren theoretischen Ausführungen und geben ganz gezielte Hinweise und Praxistipps, die offensichtlich aus der eigenen Erfahrung gewonnen wurden. Hier verbirgt sich so mancher "Aha-Effekt", der die Lektüre des Buches so spannend und regelrecht unterhaltsam macht.

Daneben befindet sich eine CD-ROM im Buch, die den gesamten Inhalt desselben sowie zahlreiche Zusatzmaterialien enthält. So sind eine Vielzahl von Gesetzen und Gerichtsentscheidungen auf der CD-ROM enthalten, die das Buch zu einem umfassenden und vielseitigen Werk abrunden. Das ausführliche Sachregister verweist den Leser direkt auf die jeweilige Randziffer, in der das gesuchte Stichwort Erwähnung findet.

Gesamteindruck:
Das Buch ist hervorragend geeignet, dem interessierten Studenten, Rechtsreferendar oder Rechtsanwalt die Grundzüge des E-Commerce in anschaulicher und unkomplizierter Weise zu vermitteln. Der gebotenen vertieften Behandlung zahlreicher Bereiche wird ebenso Rechnung getragen, ohne dass das Werk dadurch seinen Handbuch-Charakter verliert.

Es handelt sich weniger um eine akademische Abhandlung als um eine praxisorientierte. Dieses Buch stellt weniger ein Lehrbuch als einen praxisorientierten Leitfaden dar, womit es jedenfalls eine hervorragende Ergänzung zu einem Kommentar darstellt. Den Preis von 89,- ? empfinde ich gemessen an Art und Umfang der Darstellung und seiner Eigenschaft als sehr spezielle Fachliteratur als angemessen.
"Fachanwaltskommentar Arbeitsrecht" von Gregor Dornbusch / Ernst Fischermeier / Manfred Löwisch
Bremen
Kaiser Skripten
Fachanwaltsausbildung





Copyright © 2000-2015 Jurawelt & authors