Jurawelt

Alexander Otto
Alexander Otto ist 1982 in Westerstede (in der Nähe von Oldenburg/Oldb) geboren und dort auch aufgewachsen. Nach der Grundschulzeit ist er in die fünfte Klasse des Gymnasiums gewechselt und hat dort im Jahre 2001 sein Abitur gemacht.

Im direkten Anschluss an das Abitur hat er zum Wintersemester 2001/2002 sein Jurastudium in der Hansestadt Bremen begonnen. Bereits ab dem dritten Semester bietet er Arbeitsgemeinschaften für das erste Semester an. Zunächst hat er zwei Semester lang in Eigenregie und in Absprache mit den jeweiligen Dozenten eine Arbeitsgemeinschaft zum Verfassungsrecht I und eine zum Haftungs- und Schadensrecht veranstaltet. Im vierten Semester hat er am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Deutsches und Europäisches Handels- und Wirtschaftsrecht (Prof. Dr. Ulrich Ehricke, LL.M., M.A.) ein Tutorium zur Zivilrechtlichen Fallbearbeitung geleitet. Seit dem fünften Semester ist er ?teaching assistant? innerhalb eines Mentorenprogramms am Fachbereich Rechtswissenschaften.

Besondere juristische Interessen hat Alexander im Strafrecht. Insbesondere das Strafverfahrensrecht und hier das Revisionsrecht bilden den Schwerpunkt. Besonderes Interesse widmet er auch jura-nahen praxisrelevanten Bereichen, wie z.B. der Rechtsmedizin.

Seine Hobbys liegen u.a. in einem eher jura-fremden Bereich. Seit November 2000 versieht er seinen Ersatzdienst bei einer Schwerpunktfeuerwehr in seiner niedersächsischen Heimat und befasst sich deshalb auch mit allen juristischen Problemen rund um das Rettungswesen.

Kontakt: alexander.otto@jurawelt.com
"Fachanwaltskommentar Arbeitsrecht" von Gregor Dornbusch / Ernst Fischermeier / Manfred Löwisch
Bremen
Kaiser Skripten
Fachanwaltsausbildung





Copyright © 2000-2015 Jurawelt & authors